[bsa_pro_ad_space id=1 link=same] [bsa_pro_ad_space id=2]

Zum Inhalt springen

Betreibernachrichten

Twin River benennt Pokerraum in Bally's Maverick Poker Room um

By - 9. Juli 2024

Bally‘s Twin River Lincoln ist eine Partnerschaft mit dem landesweit bekannten Unternehmen Maverick Gaming eingegangen, um das Pokerraum-Erlebnis zu verbessern und den Pokerbereich in Bally‘s Maverick Poker Room umzubenennen.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, das ultimative Pokererlebnis für Spieler aller Niveaus zu schaffen, den Umsatz des Pokerangebots von Bally zu steigern und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Die neue Partnerschaft unterliegt der behördlichen Genehmigung in Rhode Island. Bally's wird weiterhin den Pokerraum betreiben und verwalten, der aus etwa 23 Tischen besteht, die sich alle im rauchfreien zweiten Stock des Casinos befinden.

Laut Tony Rohrer, Regional Vice President und General Manager von Bally‘s Twin River, werden im Bally‘s Maverick Room voraussichtlich tägliche Turniere mit Buy-Ins zwischen 50 und 450 US-Dollar stattfinden. Dabei wird ein vielfältiges Spielangebot angeboten, darunter auch No Limit Hold‘Em, um sowohl Freizeit- als auch professionelle Poker-Enthusiasten anzusprechen.

„Unser Ziel ist es, das Spielerlebnis in unserem Pokerraum zu verbessern, indem wir das Wissen und die Erfahrung von Maverick Gaming nutzen, um weltbekannte Pokerspieler anzuziehen und den Bally's Maverick Poker Room als führende Poker-Destination in der Region zu positionieren. Wir beabsichtigen, die Einnahmen des Staates durch unser verbessertes Angebot zu steigern und neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, während wir ein robusteres Pokerprodukt entwickeln.“

Er fuhr fort: „Aufbauend auf unserem Erbe der Exzellenz investieren wir kontinuierlich in jeden Aspekt des Bally-Erlebnisses. Im Jahr 2023 haben wir mit den Renovierungen im Bally's Twin River eine transformative Reise begonnen, bei der wir Luxus neu definieren und unsere Räumlichkeiten verbessern. Wir haben kürzlich eine asiatische Food Hall, ein Spa im koreanischen Stil, einen Gaming-Anbau und neue Nichtraucherbereiche eingeführt. Diese Verbesserungen unterstreichen unsere laufenden Bemühungen, innovativ zu sein und Erwartungen zu übertreffen und den Gästen unvergleichlichen Komfort und Genuss zu bieten.“

„Unser langfristiger Plan ist es, mit der entsprechenden behördlichen Genehmigung schließlich an sieben Tagen in der Woche Turniere mit unterschiedlichen Buy-Ins abzuhalten, um allen Arten von Freizeit- und Profispielern gerecht zu werden“, sagte Eric Persson, CEO von Maverick Gaming, und drückte seine Begeisterung für das Projekt aus. „Außerdem freuen wir uns, unser Pokererlebnis in ein großes Markencasino wie Bally’s Twin River zu bringen, das ein ideales Umfeld für unser zweimal jährlich stattfindendes Circuit-Event bietet, das wahrscheinlich mehr als 3,000 Spieler anziehen wird“,

Rohrer schloss: „Bally's Twin River und Maverick Gaming sind zuversichtlich, dass Bally's Maverick Room mit seinen außergewöhnlichen Angeboten die führende Poker-Destination in der Region wird.“

Via
Link kopieren